Unsere Philosophie

Wer sind wir? Wofür stehen wir?


Unsere Geschichte kurz erzählt

…In den darauffolgenden drei Jahren stießen ein weiterer Auszubildender und drei Friseure dazu. Auf Grund eines Vermieterwechsels und einer Abriss Ankündigung des Gebäudes/Salon wurde im März 2015 ein vorzeitiger Standortwechsel vorgenommen und die Räumlichkeit auf 180qm erweitert.  Dadurch befindet sich der Salon nun am südlichen Innenstadtrand in exponierter 1A Lage. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Kaiserpalais (Kurhaus, GOP), die Bali-Therme, sowie das Herzzentrum und ein Wohngebiet. Die aktuelle Teamstärke beläuft sich derzeit auf die Inhaberin/Friseurmeisterin, sechs Friseure/innen , davon ein Master of Color, eine Staatlich geprüfte Coloristin, ein Care Expert, eine weitere Friseurmeisterin, zwei Auszubildende, eine Assistenzkraft und eine Rezeptionistin. Seit 2014 ist der HairClub Teil des Circle of Excellence.

Worin unterscheiden wir uns von unseren Mitbewerbern?

Die Positionierung des Konzeptes, ist unser wesentliches Alleinstellungsmerkmal. Die HairClub Kunden begeistern sich für Friseur-Kernkompetenz auf höchstem Qualitätsniveau. Große Zugewandtheit und Herzlichkeit sind neben den immer wieder kehrenden Aktionen ein weiteres Merkmal.

Die räumliche Großzügigkeit, der puristische Einrichtungsstil, das gelungene Lichtkonzept und die Helligkeit sind zu nennen.  Der Standort ist gut zu erreichen. Sehr gute Verkehrsanbindung, Bus und Bahnhof in unmittelbarer Nähe, wie auch direkt gegenüberliegend eine große gebührenpflichtige Parkfläche, diese steht HairClub-Kunden kostenfrei zur Verfügung. Für gehbehinderte Kunden sind neben dem Salon zwei Stellplätze (vor den Garagen) vorgesehen. Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 9.00 – 18.00 Uhr, sowie Samstag von 8.00 – 14.00 Uhr und stehen nach Absprache an diesen Tagen unseren Kunden auch über diese Zeiten hinaus zur Verfügung. Weiter besteht die Möglichkeit Mitglied des HairClubs zu werden, hierbei wird der Lifestyle unserer Gemeinschaft deutlich. Das Einfließen der Vorteile des Clubs und der Kooperationspartner bildet ein einzigartiges Netzwerk, welches noch weiter ausgebaut wird.

Salonphilosophie

  • Leidenschaft und Innovation mit großer Kundenorientierung.
  • Das Althergebrachte einmal überdenken und neue Wege finden.
  • Die Liebe zum Handwerk und zur Dienstleistung spornen uns an. Wir nehmen uns die Zeit um die Wünsche und Persönlichkeiten unserer Kunden zu erfassen und greifen nicht auf vorgefertigte Lösungen zurück.
  • So Individuell jeder Mensch ist, so sehr ist er es Wert erkannt zu werden.
  • Unser Ziel ist es, das positiv Innere nach außen zu transportieren.
  • Ein „Ja, ich fühle mich wohl, weil ich bin wie ich bin.“
  • „Denn – Stil ist nicht käuflich, jeder komponiert ihn sich selbst“- wir unterstützen Sie dabei.

Wir bilden selbstverständlich auch aus​  

Jedes Jahr bilden wir neue Auszubildende aus und haben aktuell bei uns auch 2 Auszubildende beschäftigt.

Weiterbildung für unsere Mitarbeiter

  • Als generelle Weiterbildungsmaßnahmen werden Fachmessen, Modeveranstaltungen der Innungen und Industriepartner, Fachzeitschriften und Socialmedia besucht.
  • Einmal jährlich wird das Team durch einen externen Fachtrainer im Salon geschult.
  • Individuelle Weiterbildungsmaßnahmen finden nach einem Sondierungsgespräch und gezielter Planung statt.
  • Spezialisierung z.B. geprüfte Coloristen, Master of Color, Care Experts sind sehr erwünscht.
  • Nach externen Seminaren wird der neu gewonnene Input bei einem, in wenigen Tagen darauffolgenden Inhouse Meeting, an die Kollegen weiter gegeben.  
  • Geplant ist die Spezialisierung zur Haarverdichtung/Verlängerung bzw. Zweithaar.

Mitarbeiterbindung

Verschiedene Arbeitszeitmodelle:

  • Vollzeit mit Gleitzeit
  • Teilzeit mit flexiblen Stunden
  •  Schwangeren kompatiblen (Terminfreie Anwesenheit)

Bei einer Mindestwochenstundenzahl von 30 Std. fällt der Mitarbeiter in ein Rotationsverfahren. Bei einer standartisierten 6 Tage Woche, wird die Arbeitszeit mit den freien Tagen in einem Wechselzyklus (1. Woche Montag frei, 2. Woche Dienstag frei) erarbeitet. In der 3. bzw. 4. Woche wird der freie Tag der bestehenden Woche auf den Samstag und der freie Tag der kommenden Woche auf den Montag gelegt. Somit wird dem Mitarbeiter ermöglicht, einmal im Monat ein langes Wochenende zu nutzen. Diese Planung wird zum ersten Januar für das dann laufende Geschäftsjahr bekannt gegeben.

  • Leistung/Fähigkeitsbezogene Vergütung – die Vergütung eines neuen Friseur Mitarbeiters basiert auf den tarifvertraglichen Regeln. Ein Provisionsanspruch besteht, wenn der 4-fache Bruttolohn als Umsatz erreicht wird. Von dem darüber hinaus gehenden Umsatz wird eine Provision in Höhe von  25 % vergütet.
  • Weitere Einsatzgebiete, wie Ausbildungsbeauftragte, Teil des Kreativteams und Socialmediabeauftragte werden bei erfolgreichen Ergebnissen gesondert vergütet. Besondere Einsatzbereitschaft, Loyalität, Zuverlässigkeit, eigenverantwortliches Engagement fließt in die Bewertung der Gehaltsverhandlungen ein.
  • Tägliches freies Parken und das monatliche Betanken des Pkw gehören dazu.
  • Individuelle Weiterbildungsangebote, Spezialisierungen und gezielte Karrierepläne im Unternehmen tragen zur Bindung bei.
  • Teambildungsmaßnahmen finden als „Sommerfest und Winterfest“ statt. Hier werden verschiedene gemeinsame Erlebnisse z.B. Konzertbesuch, Wellnesstag und Weihnachtsfeier geschaffen.
  • Des Weiteren gibt es wöchentliche Gemüse/Obst Teller zur Verbesserung der Ernährungsgewohnheiten.
  • Jährliche Personalentwicklungsgespräche werden außerhalb des Tätigkeitsfeldes z.B. bei einem Frühstück oder Abendessen abgehalten.  Zum Ende eines jeden Monats ist ein gemeinsames Resümee vereinbart.
  • Bei Entwicklungsprozessen ist das Team aufgefordert sich einzubringen.

Serviceideen zur Stammkundenbindung

Unsere Stammkunden werden durch verschiedene Aktionen überrascht. Diese sind zeitlich begrenzt.

  • Es gibt eine zusätzliche Getränkeauswahl z.B. Smoothies oder hausgemachte Limonaden.
  • Service Besuche einer Kosmetikerin zur unverbindlichen Beratung.
  • Foto Aktionen mit Profifotographen.
  • Referenten zum Thema Ernährung auf einer gesonderten Abendveranstaltung.
  • Angebote zum Beitritt in den Club.
  • Weihnachtspräsente
  • Geburtstagspräsente
  • Erweiterte Öffnungszeiten
  • Optimale Wunschtermin-Reservierung
  • Personalisierter Service z.B. Lieblingsplatz wird reserviert, Lieblingsgetränk wird serviert, usw.
  • Das Club Konzept ist als Kunden Bindungsinstrument konzipiert.

Was motiviert uns täglich im HairClub?

  • Die Liebe zum Schönen
  • Die Liebe zum Menschen
  • Die Liebe zur Verwirklichung von Ideen
  • Die Liebe zur Begleitung von Entwicklungsprozessen
  • Die Liebe zum gesunden Wachstum
  • Einen Beruf gefunden zu haben, der uns immer neue Möglichkeiten der Entwicklung bietet und uns damit erfüllt und glücklich macht.

Worin sehen wir aktuell die größten Herausforderungen als Friseurunternehmerin?

  • Den aktuellen und vermutlich auch zukünftigen Fachkräfte und Nachwuchsmangel sehen wir als größte Herausforderung.  
  • Nicht nur die rückläufigen Bewerberzahlen und die Menge an fehlenden Fachkräften, sondern auch die veränderten Bedürfnisse, der Generation Y, fordern ein Umdenken.
  • Wie begegnen wir diesen Herausforderungen zu begegnen?
  • Dem Nachwuchsmangel begegnen wir in dem wir unsere Kommunikation jugendlich, verständlich gestalten. Bei Teilnahmen an Projekttagen in Schulen, präsentieren wir unseren Beruf auf digitalem Weg, z.B. durch Videos auf Tablets. Wir laden zu Azubi Castings ein. Zukünftig sind gezielte Kampagnen auf Plakatwänden und Socialmedia geplant.
  • Dem aktuellen Fachkräftemangel wird mit der Optimierung der Arbeitsbedingungen, der Strukturen und der Arbeitszeiten entgegengewirkt. Genau definierte Arbeitsplatzbeschreibungen sollenspezialisiert ausgebildete Fachkräfte in ihren Bereichen unterstützen. Genau benannte Ziele dienen der generellen Entlastung. Mehr geleistete Stunden und Erfolge über die benannten Ziele, können in Freizeit umgewandelt werden. Betriebsrente und Bonivereinbarung, wenn ein Ausgleichsport betrieben wird.
  • Weiter wird die Ausbildung von Quereinsteigern gefördert.
  • Eine eigens dafür eingerichtete wirtschaftliche Rücklage soll talentierten Späteinsteigern/Umschülern die Möglichkeit geben, mit wenig Lohnausfall, den Beruf zu erlernen.

Unsere Vision vom Salon in 20 Jahren

  • Durch die anstehenden Herausforderungen und die geplanten strategischen Maßnahmen, wird unser Salon in 20 Jahren weitere Spezialisten hervorgebracht haben. Die Mitarbeiter werden zu 90% aus der eigenen Ausbildung erwachsen sein.
  • Wir werden denGesundheitsstandort Bad Oeynhausen“ optimal mit unserem Dienstleistungsspektrum erfasst haben.
  • Verbesserte ergonomisch angepasste Arbeits/ Bedienplätze, werden für Entlastung sorgen. Auf Grund der geringer werdenden Fachkräfte, werden die Preise der marktwirtschaftlichen Regeln entsprechend angepasst und damit wird eine Verbesserung der Löhne möglich sein.
  • Statisch, festgelegte Öffnungszeiten wird es nur noch in einer ca. 20 Stunden Woche geben. Die Stunden darüber hinaus, werden in digitaler Form, vom Kunden direkt mit dem geeigneten Mitarbeiter strukturiert und umgesetzt.
  • Durch diese Veränderungen wird eine höhere Flexibilität für Mitarbeiter und Kunden geschaffen.Das Einteilen der eigenen Ressourcen, Zeit und Energie für Arbeit, Freizeit und Familie sehen wir als Chance uns als Friseurunternehmen, in einer neuen Rubrik des Lebens zu etablieren. Mit dem jetzt bereits gelebten Konzept ist ein Lifestyle geschaffen, der sich für den Bereich der „Eigenzeit“ auszeichnet.
  • Die sozialen Beziehungen zu unseren Kunden und Kollegen werden unersetzlich bleiben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Über den Upload-Button können Sie Ihre Unterlagen (Lebenslauf etc.) hochladen.

Bitte beachten Sie, dass die mit * markierten Felder unbedingt auszufüllen sind.




















    GesamtLebenslaufAnschreibenZeugnisseFotoModellmappe



    Videobewerbung